Schornsteinfeger Berlin - Werner Christ

Sanierung

Moderne Heizungsanlagen arbeiten energiesparend, wirtschaftlich und emissionsarm. Sie produzieren erheblich geringere Abgasmengen als ihre Vorgänger. Wird ein neuer Gas- oder Öl-Heizkessel an einen vorhandenen Schornstein angeschlossen, ist dessen Querschnitt meist zu groß.

Um Zugprobleme und Taupunktunterschreitungen durch die niedrigen Abgastemperaturen moderner Anlagen zu vermeiden, ist eine geeignete Schornsteinanpassung durch Querschnittsverminderung erforderlich.

Neubauen kann jeder“ gerade bei der Sanierung in Bestandsbauten ist handwerkliche Erfahrung, mit der Kompetenz eines Dipl.- Ing. der Heizungs- und Sanitärtechnik, Ausdruck eines qualifizierten Fachbetriebes.

  • Wir planen gemeinsam bei Ihnen vor Ort die Sanierungsmaßnahmen
  • Wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten des Anschlusses einer neuen Heizung an einen vorhandenen Schornstein auf.
  • Wir berechnen den geeigneten Schornsteinquerschnitt nach Norm.
  • Wir kümmern uns um alle Anträge und behördlichen Wege.
  • Wir nehmen Kontakt mit dem zuständigen Bezirksschornsteinfegermeister auf.
  • In Zusammenarbeit mit zugelassenen Fachfirmen führen wir für Sie als „HandinHandwerker“   alle Arbeiten aus einer Hand aus. Ärgerliche Terminabsprachen mit den einzelnen Handwerksbetrieben und Schuldzuweisungen von Betrieb zu Betrieb ist für Sie ein Fremdwort.
  • Wir zeigen Ihnen Förder- und Finanzzierungsmöglichkeiten auf.
  • Wir nehmen gemeinsam die Anlage in Betrieb.
Schornsteinfeger Berlin Kontakt Schornsteinfeger Innung

© 2013 Werner Christ